Workshop

WESENTLICH

Was wesentlich ist, zeigt sich sofort, in keiner Zeit. Allerdings nicht in dem, was wir denken und planen, sondern im Körper und in seinen Bewegungen.
Corinna Grund

 

Hin und Weg! Kurz-Aufstellungen

Kurz-Aufstellungen sind ein von mir entwickeltes, sehr energiegeladenes Aufstellungsformat, das in extrem verdichteter Form und innerhalb kürzester Zeit persönliche Handlungstendenzen, Beziehungsdynamiken und Wirkmuster sichtbar macht.

 

Was passiert gerade?

In den Kurz-Aufstellungen bildet sich ab, was gerade im Begriff ist, zu passieren oder was sich anbahnt in Bezug auf eine bestimmte Fragestellung.

Schneller geht‘s nicht und meist kommt jeder Teilnehmende mindestens einmal dran.

Besonderheit: Es ist nicht notwendig zu benennen, was man aufstellt.

Freude am Einfühlen und Erkennen

Mittels der Kurz-Aufstellungen können aktuelle Fragen beantwortet werden. Die Bereitschaft, sowohl konzentriert, als auch mit Leichtigkeit an die verschiedenen Stellvertretungen oder Aufstellungspositionen heranzugehen, ist dabei genauso gefragt wie die Akzeptanz, dass nicht alles sofort gedeutet werden kann und muss.

 

Die Teilnehmer können sich selbst aussuchen, was sie aufstellen möchten, ohne zu benennen, worum es geht. Auch Freude am Einfühlen haben hier einen Platz. Dennoch zeigen sich die wichtigen Dynamiken, die für Einschätzungen und Entscheidungen von Bedeutung sind. Eine Aufstellung kann einige Sekunden bis zu zehn Minuten dauern. Es wird ausgelost, wer aufstellen kann und manchmal ist Zeit für zwei eigene Aufstellungen.

 

Es handelt sich hier um einen Workshop für Menschen, denen es Freude bereitet, spontane Erkenntnisse über sich und über Lebenssituationen zu gewinnen. Wer in erster Linie eine Aufstellung möchte, die von mir durchgeführt werden soll, sollte sich besser zu einem Wochenende mit Familienstellen anmelden. Es ist daher kein Workshopformat für in erster Linie aktuell Traumatisierte, eher für Lösungssuchende.

Zielgruppe

Für alle privat oder beruflich am Thema Interessierten,


für alle, die ‚hin und weg’ sind vom Wesentlichen,

für die WahrnehmungsforscherInnen unter uns.

 

Daten 2017

01. April

09. September

Samstag 9.00 bis 17.00 Uhr

 

Ort

Darmstadt

 

Kosten

Teilnahme 100,– Euro

Eine eigene Kurz-Aufstellung ist möglich und wahrscheinlich, es besteht aber aus therapeutischen Gründen keine Garantie dazu. Die Aufstellenden werden unter allen Teilnehmenden ausgelost, man hat dadurch die Chance auf eine, manchmal sogar zwei Kurz-Aufstellungen.

 

zur Anmeldung

 

 

Bildnachweis: © #58659488 j. chabraszewski/www.fotolia.com